Roadtrip 2013

Vom Saarland bis ans Meer mit 50 ccm und 25 km/h

Der Tag der 1000 Hindernisse

Von Roadtrip am 21. Juli 2013. Abgelegt in Allgemein

Guter Dinge verließen wir gegen 10 Uhr den Campingplatz in Koblenz und nach einem kurzen Boxenstopp zum Auftanken gings ab auf den Radweg. Wir freuten uns auf einen relaxten Tag nur am Rhein entlang, ohne Wegfindungsprobleme. Dieser Traum zerplatzte bereits nach 10 km, als uns auf dem Radweg ein Polizeiauto entgegen kam. Nach kurzer Diskussion ob wir hier fahren dürfen oder nicht, mussten wir an der nächsten Stelle den Radweg verlassen. Seltsam…. :)

Nach einer kurzen Mittagspause in Sinzig trafen wir überraschend unseren Servicetechniker, der uns unter einer Brücke abgepasst hatte. Nach einem kurzen Lagebericht setzten wir unser Fahrt fort, aber nur 5 min später wurden wir wieder zu einem unplanmäßigen Stopp gezwungen. An der Gold’schen Prima 5 riss an einer Ampel der Schaltzug. Prompt wurde ein Servicecamp eingerichtet, der Servicetechniker war ja noch in der Nähe. Mit einer Hunde-Gasse in direkter Nähe war auch das Toilettenproblem erledigt.

Ab diesem Zeitpunkt war die Prima nur noch mit einem Gang unterwegs und muss morgen repariert werden, bevor es nach Dortmund geht. Wir versuchten von nun an, einfach auf dem kürzesten Weg nach Köln zu kommen, aber das wurde mehrfach durch radikalisierte Radfahrer verhindert.

Zu guter letzt waren wir dann auch noch auf der falschen Rheinseite und es gab im Umkreis von 30 km nur Autobahnbrücken. Mit ein bisschen Glück entdeckten wir eine Fahrradfähre die uns auf die richtige Rheinseite brachte. Kurz danach erreichten wir dann auch endlich gegen 18.30 den Campingplatz, auf dem wir sehr freundlich empfangen wurden (wie eigentlichen auf jedem Campingplatz bis jetzt).

Zum krönenden Abschluss nach 100 Fahrrad-Hooligans kam ein Mofafreund auf seiner Zündapp angeknattert und hielt bei uns am Zelt an. Nach einem 45 minütigen netten Fachgespräch ließen wir den Tag gemütlich ausklingen.

Hier noch ein Gruß an unsere Mofafreunde aus Köln!!

Morgen gehts nach der Reparatur an den Kölner Dom und anschließend nach Dortmund.



Kommentare geschlossen.

Blog Hosting © 2006-2017 by Interblog.de | Powered by Wordpress | Impressum dieses Blogs